Startseite Onlinekurs Homöopathie
Autoren: Dr. med. Jorgos Kavouras und Helmut Schumacher

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Teil 3/3)

AGB Onlinekursbuchung

I. Allgemeines
Die genannten Bedingungen betreffen ausschließlich die Kursbuchung der AltaMediNet Onlinekurse.

II. Vertragsschluss und der Rücktritt
Die AltaMediNet GmbH verpflichtet sich, die Bestellungen des Kunden zu den Bedingungen der Website zum Zeitpunkt der Bestellung anzunehmen. Bei Schreib-, Druck-, und Rechenfehlern auf der Website ist die AltaMediNet GmbH zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Der Kunde ist berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach nach Zugang von Passwort und Login vom Kauf ohne Begründung zurückzutreten, sofern er sich mit den erhaltenen Zugangsdaten noch nicht eingewählt hat. 

III. Lieferung
Nach Kursbuchung erhält der Kunde eine Bestätigung. Nach vollständiger Bezahlung des Kurses erhält er Passwort und Login. 

IV. Fälligkeit, Zahlung, Verzug
Der Kaufpreis wird sofort nach der Rechnungsstellung durch die AltaMediNet GmbH fällig. Der Kunde kann den Kaufpreis per Überweisung oder per Bankeinzug bezahlen. Wir behalten uns vor, jederzeit weitere Bezahlungsmöglichkeiten innerhalb des Shops anzubieten. Der Kunde ist verpflichtet, der AltaMediNet GmbH im Fall einer Änderung der Rechnungsadresse, der Bankverbindung/ Kontonummer oder einer möglichen Verletzung der Sicherungseinrichtung, wie etwa die unberechtigte Weitergabe eines vereinbarten Benutzernamens oder Passwortes zu benachrichtigen. Kosten, die durch einen nichtrechtzeitige Benachrichtigung von der AltaMediNet GmbH durch den Kunden entstehen, können von der AltaMediNet GmbH gegenüber dem Kunden geltend gemacht werden.
Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, bzw. ist das Kundenkonto nicht gedeckt, so ist die AltaMediNet GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz zu fordern. 

V. Aufrechnung und Zurückbehaltung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der AltaMediNet GmbH anerkannt werden. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrecht nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf den gleichen Vertragsverhältnis beruht. 

VI. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung der gegen den Kunden bestehenden Kaufpreisforderung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der AltaMediNet GmbH. 

VII. Mängelhaftung und sonstige Haftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, ist die AltaMediNet GmbH nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Das Wahlrecht des Käufers zwischen Nachbesserung und Nachlieferung ist ausgeschlossen. Im Falle, dass die Mängelbeseitigung oder die Nachlieferung fehlschlägt, bleibt die AltaMediNet GmbH zur Ersatzlieferung bzw. Nachbesserung verpflichtet.
Neben der Haftung aus den gesetzlichen Vorschriften der Gefährdungshaftung haftet die AltaMediNet GmbH nur bei schuldhafter Schadensherbeiführung durch ihre Organe, Vertreter, Erfüllungsgehilfen der Verrichtungsgehilfen. Diese verschuldensabhängige Haftung ist beschränkt auf vorsätzliche und grob fahrlässig Schadensherbeiführung und begründet im Falle einfacher Fahrlässigkeit nur die Haftung für direkt verursachte Schäden und typische Begleitschäden. 

VIII. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen der AltaMediNet GmbH und Verbrauchern, Unternehmern und Kaufleuten gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sowohl für Klagen von Verbrauchern, Unternehmern und Kaufleuten gegen die AltaMediNet GmbH als auch für Klagen der AltaMediNet GmbH gegen Verbraucher, Unternehmer und Kaufleute gilt als Gerichtsstand der Sitz der AltaMediNet GmbH.

Hemmingen, 13. April 2010

Ihr Naturheilkunde Portal
im Internet

Suche

Login

Zugriff zum Onlinekurs

Kennwort vergessen?